Heilpraktikerin in Harbach

Diagnostik

Grüner ApfelSie fühlen sich Krank – und niemand weiß warum!

Klagen Sie auch über nicht eindeutige Beschwerden, Schmerzgeschehen ohne passende Laborwerte, Hauterscheinungen, unerklärliche Erschöpfungszustände und mehr – unter Umständen ohne jeglichen ernstzunehmenden Befund. Was könnte der Auslöser sein?

Versteckte Herde und Belastungen als potenzielle Ursache nicht eindeutiger Beschwerden.

Der aktuelle Stand der Technik bei der Diagnostik und die Fülle von Tausenden verschiedener Medikamente ermöglichen heute einen hohen Standard bei der Behandlung von Krankheitssymptomen. Leider kommt dabei oft das ganzheitliche Denken, also der Versuch, die Ursachen für ein „Geschehen“ zu finden, zu kurz. Gehören Sie auch zu den sogenannten “austherapierte Patienten“, die dann mitunter in die psychosomatische Ecke gestellt werden, wenn die Befunde (Diagnosen) ein unklares Bild ergeben oder die Symptome sich ständig verändern. Diese Menschen haben oft einen langen Leidensweg hinter sich. Gehören Sie auch dazu?

Welche „versteckten“ Ursachen können Ihren „nicht eindeutigen“ Beschwerden mit unklarer Befundlage zugrunde liegen?

  • Alte Infektionen und Impfungen.
    Oft auch nach vielen Jahren, können Infektionen und Impfungen immer noch Belastungen darstellen. Es ist eine Aufgabe der Naturheilkunde das Immunsystem zu unterstützen.
  • Chemische und physikalische Einflüsse.
    Das können sein, unverträgliche Zahnwerkstoffe, Schwermetallbelastungen, Schadstoffe in der Atemluft, Lärm, Nebenwirkungen von Medikamenten, Xenohormone wie Weichmacher u.a.
  • Gesundheitsschädigendes Lebensumfeld.
    Themen können Probleme mit Wasseradern, Verwerfungen, Globalgitternetzen wie Hartmann- oder Currygitter u.a., Radioaktivität (z.B. durch häufiges Röntgen) sowie Elektrosmog (u.a. Mobilfunk, WLAN) sein.
  • Narbenstörfelder.
    Schlecht verheilte Narben von Verletzungen, Unfällen und Operationen behindern nachhaltig den Energiefluss im Körper.
  • Seelische und körperliche Erschütterungen (Traumata).
    Ausgelöst durch Operationen, Gewalterfahrungen, Verlust nahe stehender Menschen. Diese starken Erschütterungen können ebenfalls in eine körperliche Erkrankungen münden.

Diagnosemöglichkeiten die zur Verfügung stehen.

  • Ausführliches Anamnesegespräch
  • Blutabnahme aus dem Kapillarblut der Fingerbeere.
  • Planmäßige IST-Diagnostik nach Paul Schmidt/RAH über Bioresonanz
  • Haaranalyse zur Feststellung von Schadstoffbelastungen
  • Hormon-Speicheltest zur Feststellung des Hormonstatus
  • Körperliche Untersuchung
  • Stuhllabor zur Feststellung der Funktionsfähigkeit der Darmflora

Therapieoptionen – die in meiner Praxis angewendet werden.

  • Ausleitungsverfahren
  • Behandlung von Narbenstörfeldern
  • Beratung beim Umgang mit Störfeldern wie Geopathie und Elektrosmog
  • Bioresonanztherapie
  • Darmtherapie
  • Naturheilkundliche Begleitung mit Phytotherapie (Pflanzliche Wirkstoffe) und Homöopathie
  • Orthomolekulare Nahrungsergänzungen wie Vitamine, Mineralien und Spurenelemente
  • Systemische Hormontherapie
  • Trauma-Arbeit

Ergebnis

In meiner Praxis biete ich für die schulmedizinisch als „austherapiert“ geltenden Patienten viele Möglichkeiten, die das Potenzial haben, Ihren diffusen, unerklärbaren Symptomen auf den Grund zu gehen. Damit ist es dann machbar Ihnen auch Behandlungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

 

Gudrun Dittmar
Hauptstraße 44
57572 Harbach
Tel: 02734-439948
bioresonanz@email.de